Google+ Games ... aaand other accidents: Doctor Who - Die Unendlichkeitsuhr

Samstag, 30. März 2013

Doctor Who - Die Unendlichkeitsuhr

via

Kurz angespielt, gleich in den Papierkorb

Doctor Who - ein jahrelanger Mythos und bestimmt eine gute Fernsehserie über Zeitreisen. Ich hatte bis vor einem Jahr noch absolut gar keine Ahnung, aber ließ mich gerne von meiner begeisterten Freundin anstecken.
Nun kam ein Spiel zum 11ten Doctor.
Ein Spiel mit COOP-Funktionalität.
Das rief nach einem Einsatz von Schatzi und mir!


So... und nach einer Stunde Spielerei des Rätsel-Jump'n'Runs ist klar:
Das Ding verlässt die Platte wieder.


Zwar ist es toll gemacht und befindet sich klar auf den Spuren von Ubisoft's "Tim und Struppi - Geheimnis der Einhorn", doch irgendwie wollte es nicht so recht zünden.
Warum?

BUMM BUMM BUMM - und schon geht's los!

Story verwirrend am Start und verwirrend mittendrin.
Selbst Nina hat NICHTS dergleichen kapiert - noch nicht einmal wer die Tussi da ist, der neben dem Doc vom zweiten Spieler gesteuert werden kann.
Mich braucht ihr ja wie vorhin erläutert gar nicht erst zu fragen - ich habe absolut KEINEN Peil. ^__^

Die Action ist meist aufgesetzt bzw. bleibt der Spieler für gewöhnlich passiv. Hier greifen gerade die Cybermen aus dem Cyberversum mit Cyberstrahlen an. Cyberfährlich!


Jedenfalls war der Beginn anschließend vom Gameplay recht interessant: man ist an unterschiedlichen Orten und muss mit eigenen Fähigkeiten den Weg zum jeweils anderen finden.
So kann die Tussi mit einer Laserpistole schießen und der Doc Elektronik manipulieren.
Hier müssen Türen durch Überlagern einer korrekten Frequenz geknackt, irgendwelche Abflusstastenrätsel gelöst und übliche Kistenschiebe- und Klettereien überwunden werden.


Ist es anfangs noch recht spaßig, aber aufgrund fehlender Gegner und kaum Abwehrmöglichkeiten schon recht eintönig und langweilig, wird es außerhalb der U-Bahn doch schnell nervig ständig unter Zeitdruck irgendwelche Rätsel zu lösen, die sich a) ständig wiederholen und b) ohne Anleitung schwer verständlich sind.

Der Doc schiebt Kisten und knackt Rätsel, die Tussi schleicht. Zumindest ist das zu Beginn so.

Das Spiel blockiert sich quasi selbst viel zu schnell und Nina hatte nach kurzer Zeit auch absolut keine Lust mehr auf den Scheiß - genau wie ich auch nicht.

Cool: wenn's einer versemmelt, wird nicht für beide neu geladen, sondern meist nur für den jeweiligen Spieler.



Fazit:
Es sollten vorher unbedingt Let's Play-Videos geschaut werden! Die Grundmechanik und die Aufteilung mit unterschiedlichen Fähigkeiten und teilweise auch Levelwegen und -aufgaben ist nett, die ausschließlich repetitive Rätselweise aber schnell ermüdend und nervig, da man nur "aufgehalten" wird anstatt Spaß zu haben.
10 € auf Steam sind zuviel.

Kommentare:

  1. 'Die Serie ist erfolgreich - komm, wie machen ein Videospiel dazu, das verkauft sich wie geschnitten Brot'
    Der arme Doctor - hoffentlich reist er mit der Tardis in die Vergangenheit & verhindert die Entwicklung :P

    AntwortenLöschen
  2. Was ist bitte dein Problem und was willst du mit deinem seltsamen kommentar bezwecken???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab kein Problem - das Spiel ist nun mal Grütze.

      Löschen
    2. Hey Anna!

      Ich denke, dass weder Brecko noch ich was am Doctor auszusetzen haben. Meine Freundin schwärmt davon und ich bin auch recht fasziniert vom Konzept, auch wenn ich noch nie eine Folge gesehen habe.
      Nur leider ist das Spiel zwar kein Totalausfall, weiß aber nicht auf Dauer zu gefallen.
      Da es eine Film-zu-Spiel-Umsetzung ist, ist die Gefahr groß, dass wir es wieder einmal mit einer "Lizenzgurke" zu tun bekommen.
      Es gibt wenig Spiele zu Filmen / Serien, die gut sind.
      Leider bedient das Spiel hier das Vorurteil. :)

      Löschen
    3. Ich spreche auch nicht von diesem Spiel, sondern von deinem komischen kommentar bei mir in dem du mich eine blöde kuh nennst???

      Und ich mein nicht dich Brecko, sorry wenn du dich angesprochen gefühlt hast

      Löschen
    4. Achso.
      Diese Geschichte.
      Der Kommentar von mir ist berechtigt.
      Du verpasst mir auf Blog-Zug.com die Note 6 von 10, gibst dich als "Anonym" aus, schreibst keinen Grund (z.B. Verbesserungsvorschlag) rein und verpieselst dich wieder.
      Eigennutz! Du willst dich doch nur weiter nach oben platzieren, sodass deine Chancen steigen, dass andere Blog-Zug-Gäste deinen Blog anklicken.

      Ich gebe NUR 10er-Bewertungen. Aber bei dir hätte ich eine Ausnahme gemacht - OHNE anonym zu bleiben.

      Löschen
    5. Ich bleibe anonym weil die meisten so reagieren wie du. Ich mach das aber nicht aus den von dir genannten Gründen. Ich bewerte sehr ernst und guck mir die blogs an und vergeb nicht nur einfach so gute Punktzahlen wie du. Ich vergeb nie 10 und selten 9 oder 8. 6 ist als überdurchschnittlich gekennzeichnet. Und ich finde 6 ist gut. Und ich finde auch deinen blog ganz gut. Da wie gesagt aber die meisten dann kommen und rumstressen mach ichs anonym, weil ich kein bock hab mich jedesmal zu rechtfertigen.
      Die meisten sehen 6 eben als schlecht an, aber das ist es ja eindeutig nicht. Schlecht ist nämlich 3.

      Hoffe du verstehst das, die meisten machen sich beim bewerten nämlich wenig/keine Gedanken. Ich finde aber, man sollte ehrlich bewerten. Sonst bringts den bloggern doch garnichts...

      Löschen
    6. Danke für die Erklärung, ich versteh's aber leider nicht.
      Du weißt doch wie das im Unterricht läuft, so mit Noten, stimmt's?
      Prozentual ist 90% gut bis sehr gut. 80 % gut, 70 % befriedigend und 60% ausreichend oder Tendenz zu mangelhaft. Alles unter 50% ist schlecht.
      So... deine Note ist also - verständlicherweise - wirklich nicht berauschend.
      Vielleicht findet auch jemand anderes eine 1 als top und 10 als schlecht?
      Anonym abzugeben, halte ich eher für ein "feiges" Verhalten.
      Stehe dazu und wenn du mit 6 bewertest, schreibe doch zumindest in das optionale Kommentarfeld oder schreibe mir eine Nachricht was ich verbessern könnte.
      Sonst bringt mir deine 6 nämlich gar nix und verstreut nur schlechte Laune.
      Das solltest du meiden. Nutze doch meine Tipps beim nächsten Mal!

      Löschen