Google+ Games ... aaand other accidents: Family Guy - Zurück ins Multiversum

Dienstag, 29. Januar 2013

Family Guy - Zurück ins Multiversum



Just don't buy that!

Krass! Meine Augen glauben noch nicht so ganz das, was sie da lesen. Aber dieses Machwerk hier ist von "Heavy Iron Studios", einem amerikanischen Entwicklerstudio, das seine Wurzeln in 2001 mit dem Spiel "Evil Dead - Hail to the King" hat. Übrigens ein wirklich wiiiiiiiiiiiirklich grottenschlechter Resident Evil Abklatsch, der damals doch tatsächlich auf selbiger Erfolgswelle mitschwimmen wollte (es gab diverse Konkurrenten in dem Genre wie z.B. "Nocturne", "Devil Inside" oder "Blair Witch Project Volume 1 - 3" zu der Zeit).


"Evil Dead - Hail to the King" - der Teil, bevor die bessere Variante "Evil Dead - Resurrection" raus kam. Furchtbarer Resi-Klon. // via

Nocturne. Eigentlich guter Resi-Klon mit deftigem Schwierigkeitsgrad, aber damals echt sauschicker Grafik mit guten Licht- / Schattenwürfen. Episoden-Story. // via

Devil Inside. Keine Ahnung, irgendwie an mir vorbei gegangen. Soll aber gar nicht soooo schlecht gewesen sein. // via

Blair Witch Project-Reihe - Nocturne-Engine. Terminal Reality entwickelte nach Nocturne auch noch die erste der drei Volumes, ließ dann aber davon los. TR sind für "Ghostbusters - Videogame" bekannt und arbeiten gerade an einer erwachsenen "The Walking Dead"-Videogamevariante. // via

Jedenfalls haben die bis heute ziemlich schlechte Games gebracht - SpongeBob-Teile, The Incredibles 1 und 2, Ratatouille, Wall-E und weitere ziemlich durchschnittliche Sachen.
Und tatsächlich existieren sie im Jahre 2012 immer noch (ja, der Titel kam Ende letzten Jahres) und präsentieren: Family Guy.
Na das kann ja heiter werden.

Die Portale im Hintergrund führen meist zu einem...
...Shop, wo ihr recht schnell ALLES kaufen könnt und viel unnützes Geld herumfliegen habt. Greeeeeeat... NOT!

Im Spiel, das wie eine abgefahrene Serie aufgebaut ist, spielt ihr Stewie bzw. Brian - entweder im COOP oder auf Knopfdruck ingame jederzeit abwechselnd.


Bertram macht gerade im Multiversum viel Scheiße und will in verschiedenen Zeitepochen Verstärkung holen, um seine Armee gegen Stewie aufzubauen und ihn damit endgültig zu vernichten.
Mittels einer Teleportfernbedienung macht ihr euch selbst auch auf und jagt ihm hinterher - durch 10 Levels und ca. 7 Epochen / Welten.
Der ganze Spaß dauert nicht länger als ca. 5 Stunden und dann habt ihr auch schon alles gesehen was ihr sehen musstet. Zwar gibt es noch einen Multiplayermode (neben COOP), doch da werden sich in naher Zukunft keine Menschengrüppchen ansammeln.

Die Zwischenbosse sind zwar ganz nett, aber wie der Rest des Spiels ultraeinfach. Wer stirbt, wird nach 3 Secs wiederbelebt und erhält eine prozentuale Geldstrafe. Wow.

Zwar ist der Family Guy Humor nett, erreicht aber nur hier und da seine Höhepunkte. Echt Fans lassen sich nicht davon täuschen und können in den Levels viele Sidegags und im Hintergrund versteckte Anspielungen auf Serienepisoden entdecken.


Die Grafik an sich ist zwar im passenden Cel Shade Look, doch der wirkt unscharf und lieblos - meist sogar recht detailarm.
Ihr steuert eure Charaktere aus der Verfolgerperspektive und habt sowohl Zugriff auf ein Waffenarsenal, das ihr mitunter durch Käufe neuer Waffen aufstocken als auch auf Extraitems zurückgreifen könnt wie beispielsweise einem wild ballerndem Rollstuhlfahrer - oder explodierende Stinkewindeln.

Der dritte Level fängt nicht nur witzig an...

... er endet auch total wahnwitzig - mit KRÜPPELTRON!

Insgesamt sind die abstrakten Ideen wie das Behindertenland oder Katzenraketen ganz witzig, doch die fehlende Abwechslung macht dem Spiel echt schwer zu schaffen. Mehr als ALLES ABBALLERN UND SCHALTER UMLEGEN! ist hier nicht. Insbesondere erwarten euch manchmal unendliche unfassbar stupider Gegnermassen, dass die Hoffnung auf Besserung Sekunde um Sekunde immer weiter schwindet.

Tue dies, mache das - die Aufgaben sind reine Lückenfüller und an Anspruchslosigkeit nicht zu unterbieten.
Ganz ganz ganz ganz seltene Abwechslung: Ballern mit (Schiffs-)Kanonen.
Nette Anspielung auf Aliens, aber ein saulahmer Level.



Fazit:
Das Spiel ist NICHT empfehlenswert und lediglich für Fans einen Blick wert - wenn es ca. auf 5 € runter gegangen ist.
Mehr sollte man für das Spiel tatsächlich nicht bezahlen.

Kommentare:

  1. Das Review ist aber schon empfehlenswert, danke hat mir Spaß gemacht zu lesen.
    "Warum sollten sie so ein kurzes Spiel machen? Ich meine, können wir diese Lizenzverwurstung nicht einfach ... umschubsen?"

    AntwortenLöschen
  2. Mh ich hatte ja bei dem Spiel schon überlegt ob ichs mir für Xbox holen soll weil mans zu zweit spielen kann ...war aber dann allein schon wegen dem Preis zurückgeschreckt ;-)
    Danke fürs Testen :) Da bin ich mir nun ziemlich sicher, dass ich absolut nix verpasst hab :P
    Lg
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schön zu wissen, dass ich das ein oder andere Mal den Geldbeutel der Interessenten schützen (und an richtiger Stelle lockern) kann. :)

      Löschen
  3. Was für ein Glück, dass ich sowieso kein Family Guy Fan bin...

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin immer wieder erstaunt in welcher Geschwindigkeit du ein Rewiew nach dem anderen raushaust.
    Dieses hier bestätigt mal wieder meine Erwartungen an das Game. Dennoch werd ich es mir irgendwann mal vom Grabbeltisch ziehen für ganz kleines Geld, denn die Serie sehe ich eigentlich recht gerne. Da es ja "nur" 5 Stunden dauert kann ich dann übers schlechte Gameplay hinwegsehen wenn wenigstens etwas Serienflair rüberkommt.

    AntwortenLöschen
  5. Naja Fans der Serie werden bestimmt das Spiel irgendwie mögen :) Und von der Grafik her finde ich es sehr gelungen. Es sieht wirklich aus wie die Serie selbst. Aber interessieren tut es mich nicht wirklich xD

    Ich hab es nicht weiter verfolgt, aber war nicht auch ein South Park Spiel geplant, was ganz gut sein soll? Weiß gerade nicht, ob es schon draußen ist und ich bin sogar zu faul zum Googeln xD

    Übrigens danke für die nette Mail :) Habe gut gelacht :D Und ja ich hätte mir denken können, dass das eine Gif rückwärts abgespielt wurde x_x muha.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut gelacht - dann ist die Mission erfolgreich gewesen!^^

      Du meinst gewiss "South Park - Stick of Truth". Ein 2D Sidescrolling Beat'Em Up. Das kommt dieses Jahr irgendwann, wurde einige Male verschoben. Mal gucken, ob es sich von Castle Crashers und Co. abtrennen kann.

      http://en.wikipedia.org/wiki/South_Park:_The_Stick_of_Truth

      Allgemein waren wenig Spiele zu Filmen / Serien wirklich erfolgreich.


      Danke für deinen Kommentar! :)

      Löschen
  6. Hallo UnknownCommand ;-)
    Ich finde deinen Blog vom Design her richtig cool. Das ist mal etwas anderes und das hat auch nicht Jeder. Mit den Games kenne ich mich nicht so gut aus wie du- aber deine Postings werde ich ab Heute öfters besuchen.

    Dankeschön für die hohe Bewertung. Das freut mich gerade sehr.
    Gerade nach einem Tag wie diesen!

    Schönes Wochenende.
    LG von Brooke

    AntwortenLöschen