Google+ Games ... aaand other accidents: Derzeit #6 - News & PSV-Mix

Sonntag, 20. Januar 2013

Derzeit #6 - News & PSV-Mix

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

wieder einmal ist eine Woche ohne Posts an mir vorbei gezogen. Eine Woche, in der ich nichts großartig komplettieren und zu einem Test hätte machen können.

Trotzdem habe ich einige nennenswerte Neuigkeiten für euch!


  1. Verstärkt ist seit Weihnachten in mir wieder diese nahezu unumgängliche Sucht nach Diablo 3 aufgekommen und ich habe nicht nur im COOP Inferno durchspielen können (inkl. 10000000000000000 Tode - vermutlich bin ich ein unverbesserlicher "Verskill"kandidat^^), sondern auch jede Menge Erfolge / Ereignisse sammeln können. Noch dazu kommt, dass ich mit Kumpels den Hardcore-Modus anfing, in denen beim einmaligen Tode der Held für immer samt seiner Ausrüstung ins Nirvana wandert. Man wird sogar zu Spielbeginn gewarnt, dass die Blizzardadmins - egal was der Grund dafür war - den Helden NICHT reanimieren werden. Auch fangt ihr komplett von vorn an: kein Geld, keine Schmied-10-Lvl, keine ausgebaute Truhe, kein gar nix. Falls ihr auch Lust auf HC habt, added mich unter: "SleepyPulse #2187". Würde mich freuen! :)
  2. Assassins Creed 3 ist gerade auf meiner ToDo-Liste. Mein Eindruck ist bis jetzt ganz gut - bester Teil vermutlich, da Geschichte viel intensiver und näher dran am Spieler ist. Weniger Geschichtsgesülze, aber ganz bleibt das Gefühl nicht aus, dass UbiSoft vom Anspruch der Hintergründe mal wieder ganz hochtrabend (und schnarchig) sein möchte. Mich interessieren keine politischen Konflikte oder Völkerschlachten, Handelsabkommen oder Blagedöns. Das hat schon in Star Wars genervt. Bitte individuelle persönliche Konflikte in kleinem Rahmen, danke. Die Welt ist ansonsten wunderschön, es gibt viel zu tun (wobei vieles gar nichts bringt außer Baupläne, die mir bis jetzt Wurscht sind und ich nie benötigt habe) und die Schiffsmissionen sind besser als ich erwartete. Leider könnt ihr auch ein Handelsmenü aufrufen und gefarmte Items wie Milch, Tierfell oder etc. auf Reisen schicken, müsst Steuern und Risiko der Kutschenlieferungen beachten (WTF?). UbiSoft... AC ist ein Action-Spiel aus der 3rd-Person-Perspektive. Wenn ich Anno spielen will, beende ich die Assassinenleier. Warum so ein Mix, den keiner braucht? Bekommt trotz dieser kleinen Makel vermutlich eine klare Kaufempfehlung. Bin gerade Sequenz 7, dauert bis zum Test vermutlich noch 1 Woche.
 
3. Vita Games!

Lemmings! 
Was soll man über diesen Klassiker nur sagen? Ihr wählt die aus einem Eingangsportal herausfallenden Lemminge an, teilt ihnen Rollen taktisch klug zu, seht zu, dass keiner abnibbelt und geleitet sie alle brav zum Ausgang. Lemmings wie man sie kennt - nur dieses Mal kostenlos für die Vita erhältlich (unter Mobile Games) und in aufgehübschter Grafik. Derzeit nicht lange getestet, da mir die Zeit und Geduld dazu fehlt.


Jetpack Joyride!
Schon auf dem Smartphone ein Knüller und auch dort kostenlos verfügbar, doch auf der Vita dreht man erst richtig auf. Das Spielprinzip ist easy as it can be: ihr steuert Barry Steakfries, der in ein Labor einbricht (vermutlich) und sich ein Maschinengewehrjetpack klaut. Eure Spielfigur rennt automatisch und dauerhaft von links nach rechts. Solange ihr den Bildschirm berührt, fliegt ihr nach oben - loslassen und ihr fallt wieder herunter. Wer die meisten Meter schafft, ist Sieger.


Das ist mit Abstand das bescheuertste Fahrzeug: der verrückte Teleporter!

Aber es kommt noch besser:
Auf dem Weg gibt's verschiedene Fahrzeuge: vom "Herrn Knuddel", einen großen japanischen Robodrachen über einen Mech oder einer schicken Harley ist für jeden Geschmack was dabei - sobald das Fahrzeug durch die vielen fiesen zufällig erscheinenden Hindernisse zerstört wird (hält einen Treffer aus), fliegt ihr heraus und könnt mit Barry weiter - werdet ihr als Barry einmal getroffen, ist der Run vorbei.


Unterwegs kann man außerdem Kohle sammeln, damit neue Gadgets (Münzmagnet, Sprungschuhe, usw.) erwerben und sich quasi mit Geld und Freischaltungen totkaufen - so schnell kommt ihr nämlich nicht an die Million. Beschleunigen tut es aber, wenn man die Missionen erfüllt - bestimmte Objekte berühren, 1000m in einem Run schaffen oder ganz knapp X Objekten ausweichen. Die Missionen sind ebenso zufällig und auch nach einem kompletten Durchmarsch neuartig - man hat also immer was zu tun.




Außerdem kann man bestimmte Spinmünzen einsammeln und damit am einarmigen Banditen seinen Run verlängern (Explosion schubst die Leiche weiter), Geld gewinnen oder sogar direkt eine 2te Chance erspielen (Resurrection).
Schlimm: ich erwischte mich dabei wie ich gar nicht mehr aufhören konnte. Suchtgefahr²³.
Derzeit kostenlos! Trophysupport!
Das Spiel erfreut sich - zurecht - großer Beliebtheit, sodass es sogar ein eigenes Wiki dazu gibt: click me!

Flying Hamster HD!
Sah knuffig aus, kostet auch nur 3€, habe aber dann doch gemischte Gefühle.
Obwohl die Comicgrafik und das altbekannte Spielprinzip gelockt haben, war doch recht schnell ein wenig die Luft raus.
Jemand verschleppt von Hamster X die Freundin - der kleine Nager lässt das natürlich nicht lange auf sich sitzen und fliegt / spuckt sich durch die Feindeshorden zur Liebsten.



Von links nach rechts geht's wie in vielen x-beliebigen "Horizontal Shootern" ganz automatisch - hoch und runter und / oder vor- oder zurückfliegen geht alles. Man wehrt sich gegen Schlangen, abgedrehten Hühnern, wahnsinnigen Katzen und haut Endbosse um. Special Shooting Power Ups sind Eier, Flammen, Chin. Essen, Bananen und Sonstiges. Die Aufmachung ist typisch japanisch, das Spielprinzip leicht und der Schwierigkeitsgrad gewohnt anspruchsvoll was die Reaktionsskills angeht. Die Trophies zu erhalten ist teilweise unmöglich und das Spiel quasi (hätte man unendlich Continues) in einer Stunde zu schaffen. Hier hätte man mehr draus machen können - Upgrades gibt's nicht und ein Spiel fortsetzen geht erst nach einem Durchgang.


Außerdem habe ich mich entschlossen mir für die Vita doch "Assassins Creed Liberation", "Silent Hill Book of Memories" (Diablo-Hack'n'Slay-Feeling und Eigenerfahrung über diesen strangen SH Ableger) und "Unit 13" zu holen.
Wer hat damit Erfahrungen? Der möge sich bitte äußern! :)


Arividerci, liebe Leserinnen und liebe Leser - euer Besuch hat mich sehr geehrt!

Patrick

Kommentare:

  1. Unit 13 habe ich auch gerade im Slot und bin schwer begeistert davon. Hat zwar seine Macken und die Ki ist nicht der Hit (immer gleiche Abläufe), aber ist wohl auch so gewollt. Macht auf jeden Fall mächtig Laune.
    Liberation habe ich auch gerade durch, viel Spaß beim Multiplayer. ;-) Besorg dir 3 mittelmäßige Filme, dann kannste nebenbei auf dem Bildschirm rumtatschen, ihn abschließen und schnell wieder vergessen.

    Auf jeden Fall zwei super Games für die Vita, aber Silent Hill?? Da konnte mich die Demo gerade mal 10 Minuten an der Vita halten. Länger auf keinen Fall. Mal abwarten was du drüber schreibst.

    Viel Spaß mit den neuen Games, bist auf jeden Fall erst mal wieder beschäftigt.

    AntwortenLöschen
  2. Lemmings, YEAH! Da müsste ich eigentlich mal wieder meine alte DOS-Version ausgraben! :D

    AntwortenLöschen